Bunge Ltd. (3,94%)

Die Rebound-Chance resultiert hier aus der angeschlagenen charttechnischen Situation und besser als erwarteten Zahlen, was den Wert in die Erholungsbewegung versetzen könnte. Der Q2-Umsatz stieg dabei im Vergleich zum Vorjahreswert um 62,7 % auf 11,65 Mrd. USD (Konsens: 11,48 Mrd. USD). Das EPS von 2,61 USD fiel ebenfalls sehr deutlich als die erwarteten 1,57 USD aus.

Profitiert hatte man einmal mehr von der starken Entwicklung im Bioethanol-Segment, das von höheren Absätzen und gestiegenen Margen profitiert hatte. Stark präsentierte sich auch die Entwicklung im Agrar-Handelssegment, wobei man von höheren Getreideabsätzen profitieren konnte.

Und so hat man die EPS-Prognose für 2021 von mindestens 7,50 USD auf mindestens 8,50 USD (Konsens: 7,82 USD) angehoben. Auch mittelfristig peilt BG u.a. aufgrund der langfristig positiven Perspektiven im Bioethanol-Geschäft ein höheres Ertragsniveau an.

Bunges Kerngeschäft ist die Lieferung und der Transport landwirtschaftlicher Rohstoffe. Der Konzern arbeitet in folgenden Segmenten: Agribusiness: umfasst die Lagerung und den Transport landwirtschaftlicher Rohstoffe. Das Segment Edible Oil Products umfasst die Produktion und den Verkauf von Pflanzenölen, Margarinen und Mayonnaisen. Das Segment Milling Products produziert Weizenmehle, Backmischungen, Maisprodukte und Reis. Das Segment Zucker und Bioenergie produziert Zucker und Ethanol, während das Segment Düngemittel logischerweise Düngemittel produziert und vertreibt.

Bunge Ltd. (3,94%)