Orchard Therapeutics PLC (ADRs) (3,41%)

Orchard Therapeutics ist ein amerikanischer Biotech, welcher sich auf die Entwicklung von Behandlungsmethoden für seltenen Krankheiten durch die potenzielle Anwendung von kurativen Gentherapien spezialisiert hat. U.a. forscht das Unternehmen an metachromatischer Leukodystrophie (MLD). Dies ist eine seltene und lebensbedrohliche Erbkrankheit des körpereigenen Stoffwechselsystems. MLD wird durch eine Mutation im Arylsulfatase-A (ARSA) -Gen verursacht, die zur Akkumulation von Fetten, sogenannten Sulfatiden, im Gehirn und in anderen Bereichen des Körpers, einschließlich Leber, Gallenblase und Nieren, führt.

Heute steht der Konzern wegen der Durchführung einer privaten Investition in Höhe von 150 Mio. USD in Public Equity (PIPE) -Finanzierung zu einem Preis von 6,22 USD je Aktie mit mehreren bestehenden und neuen Investoren mit Fachkenntnissen im Gesundheitswesen im Fokus der Investoren.

Die Analystin von JPMorgan honorierte diesen Schritt, indem sie die Einstufung auf Overweight mit einer Kurszielanhebung von 14 USD auf 15 USD bekräftigt hat. Sie sieht die Orchard-Aktie für eine Trendwende bereit, wobei der fundamentale Wert der Aktie allein aufgrund des Potenzials der beiden Leitprogramme bei 8 bis 10 USD je Aktie liege.

#OrchardTherapeutics

Orchard Therapeutics PLC (ADRs) (3,41%)