Chartanalyse CSX: Die Aktie des Schienentransport-Spezialisten ist eine Wette auf die positiven Aussichten der US-Wirtschaft!

Hallo Trader und Investoren, 

heute möchte ich euch auf die Aktie der CSX Corporation aufmerksam machen. Der Transport-Spezialist ist mit über 68 Mrd. USD an der Börse bewertet.

CSX ist ein US-amerikanisches Frachttransport- und Logistikunternehmen. Der Konzern ist im gesamten Bundesgebiet der USA tätig und hat sich auf die Bereiche Eisenbahn- und Containerschiffverkehr spezialisiert. Damit gehört das Unternehmen zu den führenden Transportdienstleistern in Nordamerika. 

USA - hier hat die Eisenbahn Tradition

CSX transportiert hauptsächlich per Eisenbahn Kraftfahrzeuge, Kohle, Koks, Eisenerz und andere Handelswaren wie Holz- und Papiererzeugnisse, Chemikalien, Mineralien, Metalle, Düngemittel, landwirtschaftliche Produkte sowie Nahrungsmittel und Konsumartikel. 

Quelle: https://www.csx.com/index.cfm/about-us/media/

CSX bedient dabei wichtige Märkte im Osten der USA und hat Zugang zu über 70 Hafenterminals für Ozeane, Flüsse und Seen entlang der Atlantik- und Golfküste, des Mississippi, der Großen Seen und des St. Lawrence Seaway. Das Unternehmen hat auch Zugang zu pazifischen Häfen durch Allianzen mit westlichen Eisenbahnen.

Insgesamt umfasst das CSX Transportation-Netzwerk rund 20.000 Streckenkilometer. Das Transportnetz bedient einige der größten Bevölkerungszentren des Landes. Fast zwei Drittel der Amerikaner leben im Servicegebiet von CSX.

Mehr als eine Eisenbahngesellschaft

Durch seine Tochterfirmen stellt das Unternehmen den reibungslosen Warenfluss sicher und kann damit neben Schienentransporten auch die Übernahme der Waren durch Lastwagen sicherstellen.

CSX deckt ein breites Transport-Angebot im ganzen Land ab. Dadurch werden die Auswirkungen auf die Umwelt minimiert, der Verkehr von einem bereits überlasteten Autobahnsystem entlastet und der Kraftstoffverbrauch und die Transportkosten minimiert.

Mit CSX Technology bietet das Unternehmen seinen Kunden eine breite Palette von IT-Anwendungen und Support-Services an. Die Anwendungen umfassen die tägliche Verarbeitung, einschließlich der Frachtplanung, -verfolgung und -überwachung, sowie umfassendere Funktionen wie Datenressourcenmanagement, Systemarchitektur und Netzwerkmanagement.

Kostenoptimierung

Trotz eines Umsatzrückgangs von 11% im dritten Quartal gegenüber dem Vorjahr blieb die Betriebsquote von CSX mit 56,9% intakt. Dies ist eine bemerkenswerte Leistung, welche die aggressiven Bemühungen des Unternehmens widerspiegelt, die Kosten in einer herausfordernden Zeit zu senken. Die Betriebsquote ist eine wichtige Eisenbahnmetrik, welche die Betriebskosten eines Unternehmens als Prozentsatz seines Umsatzes misst. Je niedriger das Verhältnis ist, desto besser.

Um die Betriebsmargen zu verbessern hat CSX bereits im Jahr 2017 die PSR-Managementtechniken (Precision Scheduled Railroading) eingeführt. Dabei handelt es sich um eine Reihe von Initiativen, mit denen das gleiche Wagenladungsvolumen mit weniger Ressourcen ausgeführt werden kann.

Zunahme des Versand-Volumens

Am 30. November gab CSX bekannt, dass es die Pan Am Railways von New England übernimmt. Dadurch erweitert der Logistik-Spezialist seine Reichweite in Connecticut, New York und Massachusetts. Vermont, New Hampshire und Maine werden zum bestehenden 23-Staaten-Netzwerk hinzuzufügen.

Da sich die Wirtschaft von dem durch das Coronavirus verursachten Einbruch erholt hat, erholte sich auch das Versand-Volumen im dritten Quartal 2020. Nach einem Rückgang von 11% gegenüber dem Vorjahr im zweiten Quartal stieg das Versand-Volumen im dritten Quartal um 7%, wobei sowohl das nationale als auch der internationale Versand-Volumen zunahm. Da die Erholung der Wirtschaft zunehmend an Fahrt gewinnt, wird erwartet, dass sich das Volumen in allen Segmenten weiter verbessern wird.

Aktien Qualitäts-Check

Im Qualitäts-Check auf aktie.traderfox.com  erhält CSX 11 von 15 möglichen Punkten.

Der Transport-Spezialist weist ein durchschnittliches Umsatzwachstum von - 1,18% in den letzten 5 Jahren, sowie ein EPS-Wachstum von 16,71% aus. Die Nettogewinnmarge beträgt 34,29%.

Bewertung und Dividende

Das geschätzte KGV für 2021e des Transport-Spezialisten liegt bei 20,57. Die geschätzte Dividendenrendite für 2021e liegt bei 1,27%. Das Dividenden-Wachstum der letzten 10 Jahre lag bei 12,59%. Das Unternehmen zahlt seit 17 Jahren stetig eine Dividende.

Trotz der Coronavirus-Pandemie belohnte CSX seine Aktionäre. In den ersten neun Monaten 2020 kaufte das Unternehmen 10 Mio. Aktien für 664 Mio. USD zurück. Im Oktober genehmigte der Vorstand von CSX dann ein neues Aktienrückkaufprogramm im Wert von 5 Mrd. USD. Dieses Rückkaufprogramm erfolgt zusätzlich zu den etwa 1,1 Mrd. USD, die bereits im Rahmen des bestehenden Aktienrückkaufprogramms verbleiben. Darüber hinaus hatte das Unternehmen im Februar seine Dividende um 8% erhöht.

Im Dividenden-Check erhält CSX 13 von 15 möglichen Punkten.

Fazit

Eisenbahnen halten die Wirtschaft in Bewegung. So ist es nicht ungewöhnlich, dass die CSX-Aktie steigt, wenn sich die Wirtschaft erholt oder sich im Expansionsmodus befindet.

Eisenbahnen haben eine sehr sichere Marktposition. Sie besitzen ihre Infrastruktur und haben dadurch breite Burggräben. CSX ist eine Art Wette auf die langfristig positiven Aussichten der US-Wirtschaft.

Sehen wir uns nun den Tageschart von CSX (CSX) an:

Die CSX-Aktie hat sich nach den Corona-Abverkäufen über der 50-Tageline nach oben gearbeitet. Nach dem letzten Trendschub ging das Papier in eine Seitwärtsbewegung über. Bei 91 USD hat sich nun ein Widerstand gebildet. Wenn die Aktie nach oben ausbrechen kann, möchte ich sofort informiert werden. Dazu habe ich mir mit der Alarmfunktion bei rund 92 USD einen Alarm direkt in den Chart gelegt.

Das TraderFox System informiert mich zuverlässig in Echtzeit per Push Notifications am Handy oder per E-Mail, sollte die Alarmlinie durchbrochen werden.

Liebe Trader und Investoren, ich wünsche euch noch viele erfolgreiche Trades und Investments.

Bis zur nächsten spannenden Story,

Wolfgang Zussner

Verwendete Tools:

TraderFox Trading-Desk: https://www.traderfox.com

Aktien-Terminal: https://aktie.traderfox.com

Aktien-Vergleich: https://viz.traderfox.com/aktien-vergleiche

Tipp: Registriert euch kostenlos auf https://www.traderfox.de für das TraderFox Trading-Desk, um Kursalarme im Chart einzurichten und diese dann per Email oder per Push-Notification zu erhalten.

Haftungsausschluss:

Dieser Text/Video dient ausschließlich Informationszwecken. Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informationsangeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen.

Hinweis nach WPHG §34b zur Aufklärung über mögliche Interessenskonflikte:

Der Autor handelt regelmäßig mit den erwähnten Wertpapieren und besitzt eventuell Positionen in den genannten Wertpapieren.